Seminare

Weiterführungs-Seminar mit Helene Dellucci in „Lösungsfokussierte Traumatologie“

in Flühli (CH), von Mittwoch 30. Oktober bis Samstag 2. November 2019

Das Weiterführungs-Seminar in Lösungsfokussierter Psychotraumatologie bietet Antworten auf die aus der Praxis aufkommenden Fragen. Dazu gehört:

  • Supervision und Falldiskussionen.
  • Tools zur eigen-Intervision oder Gruppen-Intervision lernen.
  • Arbeit an eigenen aufkommenden Themen (soweit es im Rahmen dieses 4-tägigen Seminars möglich ist).
  • Die schon gelernten Tools weiterzuentwickeln.
  • Neue Tools lernen, Klienten effizient stabilisieren können, wenn Dissoziation aufkommt.
  • Aktuelles Wissen der Forschung und neu entwickelte Kenntnisse.
  • Die Kraft der Gruppe und des Zusammenseins in guten Bedingungen nutzen.

Ziel:

  • den lösungsfokussierten Psychotrauma-Ansatz noch effizienter und in guten Bedingungen für Klienten/Patienten und Coach/Therapeut einsetzen können.
  • Für Coaches und psychologische Berater ohne Therapieausbildung, die Grenze zwischen den Themen, die verarbeitet werden können und denen, für die eine Weitervermittlung nötig ist, besser verstehen können.
  • Die Konzeptualisierung festigen, und eine klare Vorstellung haben über Möglichkeiten und Einschränkungen.

Methoden:

  • Supervision
  • Demos
  • Praktika in kleinen Gruppen
  • Einzelübungen
  • Gruppenübungen

Vorbedingung : den 12 tägigen „Lösungsfokussierte Psychotraumatologie“ Kurs absolviert zu haben.

Es ist von Vorteil, die lösungsfokussierten und Psychotrauma-Tools in die Praxis umgesetzt zu haben.

Arbeitszeiten:

Mittwoch 12.00 bis 19.00 Uhr
Donnerstag 9.00 bis 12.00 Uhr 16.00 bis 19.00 Uhr
Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr 16.00 bis 19.00 Uhr
Samstag 9.00 bis 12.00 Uhr

Kosten :            800.—Euro

Verpflegung : Einfaches Mittagessen im Hause möglich, 15.—pro Person und Mahlzeit

Ort : Altes Schulhaus Sandboden, Sandboden 1, CH-6173 Flühli

Teilnehmer : Max 24 Personen

Zum Seminar anmelden


Ausserdem in Vorbereitung:

Praxisseminar Syst und Trauma mit Charles & Doris Meyer

Verbindungung der Methoden von SySt und denen der lösungsfokussierten Psychotraumatologie von Hellene Dellucci.

Stabilisierung während der SySt und ihren Ritualen, SySt von Recourcencollagen, SySt-Miniaturen fürs Einzelcoaching aus Briefprotokollen, Vierbilder-Technik und Anderes mehr…

Juni 2020, Altes Schulhaus Sandboden, CH-6173 Flühli